Avia Racing Logo
Facebook Icon Instagram Icon Vimeo IconYoutube
 

News

Erstellt am: 13.01.2016
Kategorie: News: 24H Nürburg & VLN

AVIA und Sorg Rennsport vereinbaren Zusammenarbeit


Seit 2011 ist die Deutsche AVIA mit dem AVIA racing Team in der VLN Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring erfolgreich aktiv. Der wohl bekannteste Wagen ist hierbei der AVIA Aston, der von Mathol eingesetzt wird.

Im Rahmen des Skisprung-Weltcups in Willingen vereinbarten Stephan Hauke von AVIA und Benjamin und Daniel Sorg von Sorg Rennsport eine Zusammenarbeit im Bereich der Schmierstoffe. AVIA bietet hochviskose Motorenöle wie das AVIA Dynetic 10W-60, die speziell für die extremen Anforderungen des Motorsports entwickelt wurden. Ingenieur Michael Lindnervon AVIA betreut hierbei das Team bei der Zustandsbeurteilung der Motoren, Getriebe und Aggregate während der Saison und stellt dem Team seine jahrelange Erfahrung bei der Analytik von Schmierstoffen zur Verfügung. 

"Für mich als Anwendungstechniker ist diese Aufgabe eine spannende Herausforderung. Ich freue mich darauf, nicht nur den richtigen Schmierstoff zu liefern, sondern auch mein Know How einbringen zu können", so Lindner.

“Es ist schön, mit Avia einen kompetenten und starken Partner für die nächsten Jahre gefunden zu haben, der uns als Schmierstoffexperte bestens technisch unterstützt. Aufgrund unserer nationalen und internationalen Aktivitäten, unter unterschiedlichen klimatischen Bedingungen, können wir dieser technischen Partnerschaft einiges an Erfahrungswerten zurückgeben. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit AVIA und darauf, die Marke auf den verschiedenen internationalen Rennschauplätzen zu repräsentieren.” bekräftigt Daniel Sorg.

Der erste Einsatz mit AVIA-Unterstützung findet bei dem derzeitigen 24h-Rennen in Dubai statt. "Uns verbindet mit den Sorgs und den Teammitgliedern eine jahrelange Freundschaft. Ein sympathisches und hoch motiviertes Team! Wir wünschen den Jungs viel Erfolg in Dubai und freuen uns auf eine tolle gemeinsame Saison", ergänzt Stephan Hauke von AVIA racing.

Der Startschuss für die VLN-Saison 2016 fällt am 28.03.2016 am Nürburgring.

Das Treffen beim Weltcup in Willingen


© 2015 - 2017 Deutsche AVIA Mineralöl-GmbH, München