Avia Racing Logo
Facebook Icon Instagram Icon Vimeo IconYoutube
 

Über uns

AVIA racing - mehr als nur Motorsport.

AVIA racing - das steht für Leidenschaft, viel Herzblut und pure Emotionen. Seit 2011 hat sich AVIA mit einem umfangreichen Engagement vor allem im Motorsport einen Namen gemacht. In der VLN Langstreckenmeisterschaft und beim 24-Stunden-Rennen auf dem legendären Nürburgring gehen mittlerweile regelmäßig verschiedene Fahrzeuge in den Farben des Münchner Unternehmens den Start. Als Speerspitze ist ein Aston Martin im Einsatz, der die Herzen der Fans regelmäßig höher schlagen lässt. Mit diesem Supersportwagen holte AVIA racing zahlreiche Punkte, Pokale und Klassensiege in der „Grünen Hölle“. 

Basierend auf diesen Erfolgen wurde das sportliche Engagement von AVIA kontinuierlich ausgebaut. So unterstützt das Unternehmen seit einigen Jahren auch die Rallye-Pilotin Melanie Schulz, ebenso wie ein Team aus passionierten Radsportlern. Abgerundet wird dies von diversen Einsätzen im Kart- und im Rundstreckensport. 

Wenn sich die Motorsportler in die Winterpause verabschieden, wird es für die AVIA-Fans aber bei Weitem nicht langweilig. Dann schlägt nämlich die große Stunde von Marinus Kraus. Der erfolgreiche Skispringer aus dem bayrischen Oberaudorf feierte schon olympisches Gold und greift auf die Unterstützung von AVIA zurück. 

Bei all diesen Einsatzgebieten der verschiedenen AVIA-Athlethen steht regelmäßig der gute Zweck im Mittelpunkt. So kämpfen die Sportlerinnen und Sportler nicht nur um Erfolge, sondern setzen sich regelmäßig für wohltätige Aktionen ein, die von AVIA initiiert werden. 

Dieser bunte Mix verschiedenster Aktivitäten hat inzwischen zahlreiche Fans in seinen Bann gezogen. Der Facebook-Seite von AVIA racing folgen mittlerweile rund 30.000 Mitglieder. „Das direkte Feedback, das wir über unsere Social-Media-Kanäle erzielen, ist ein wichtiger Bestandteil unserer Strategie. Unsere Fans jubeln über unsere Erfolge und stehen uns bei, wenn wir sportlich mal Pech haben. Diese Nähe zeichnet unsere verschiedensten Aktionen aus und macht uns sehr stolz“, sagt Stephan Hauke, der das Projekt „AVIA racing“ erfolgreich koordiniert und einst ins Leben rief. 

© 2015 - 2017 Deutsche AVIA Mineralöl-GmbH, München