Avia Racing Logo
Facebook Icon Instagram Icon Vimeo IconYoutube
 

Philosophie

Radsport ist Teamsport

Die Erkenntnis ist keine neue, auch wenn es Außenstehenden nicht immer direkt ins Auge sticht. Das Team AVIA racing hat die klare Philosophie, als Mannschaft erfolgreich zu sein.

Die Renngemeinschaft besteht aus Fahrern mehrerer Vereine. Die Sportler nehmen zwischen März und Oktober jedes Wochenende deutschlandweit an Radrennen teil, wobei der Fokus auf dem Rheinland, der Pfalz und dem Saarland liegt. Die Erkenntnis, dass Einzelfahrer im heutigen Amateursport oft keine Chance gegen die zahlreichen Teams haben, beflügelte die Gründung des Radsportteams AVIA racing.

Warum sollte es nicht möglich sein, aus einer Masse an Einzelfahrern ein Team zu formen und als solches die Erfolgsaussichten jedes Einzelnen zu steigern?

Gesagt, getan!


Schweiß, Einsatz, Sportsgeist und Spaß

Das Team AVIA racing besteht ausschließlich aus Fahrern mit einer Amateurlizenz des BDR. Gemeinsam ist, dass bei uns der Spaß am Radsport im Vordergrund steht, wir aber trotzdem ambitioniert in die Rennen gehen.

Wir sind uns einig: Fleiß und Training sind ein essenzieller Teil des Erfolges. Das gesamte Team ist bereit, den Radsport auf einem professionellen Niveau zu betreiben. Dabei wollen wir alle jedoch unsere weiteren Verpflichtungen, wie Studium und Beruf, mit dem Sport in Einklang bringen.

Das Ziel ist es, alle Fahrer im Team zu fördern und ihren sportlichen Aufstieg zu ermöglichen. Als Einheit kann jeder sein Potenzial besser ausschöpfen als als Einzelfahrer.


Rad am Ring

Ein Ziel haben wir seit der Gründung des Teams Ende 2013 festgelegt: Das AVIA racing Radsportteam bereitet sich in der laufenden Saison durch die Teilnahme an Amateurrennen auf das 24 Stunden Radrennen am Nürburgring vor. Dort werden die Fahrer des Teams in Vierergruppen an den Start gehen und versuchen, um einen Podiumsplatz mitzufahren.

 

© 2015 - 2017 Deutsche AVIA Mineralöl-GmbH, München