Avia Racing Logo
Facebook Icon Instagram Icon Vimeo IconYoutube
 
Erstellt am: 16.02.2017
Kategorie: News: Radsport

Teamtreffen 2017 in Koblenz


Am vergangenen Wochenende versammelten sich die Radrennsportler von AVIA racing in Koblenz zum letzten Teamtreffen, bevor die Fahrer in die Trainingslager nach Spanien aufbrechen. Mit Silas Eul, Marius Samson und Julius Molinski wurden drei Fahrer für die Saison 2017 verpflichtet, die das AVIA-Trikot bei vielen Rennen in den vorderen Reihen zeigen werden. Neben dem Kennenlernen stand bei frostigen Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt  auch ein Fotoshooting in den Teamtrikots am Deutschen Eck an. 

Anschließend wurden die dünnen Renntrikots gegen wintertaugliche Trainingskleidung getauscht. Bei einer rund 4-stündigen Trainingseinheiten über 100 km durch Hunsrück und Eifel lockerten die Fahrer das gleichmäßige Grundlagentraining durch einige Sprint- und Krafteinheiten auf. Bei der abendlichen Besprechung der Ziele und Pläne für die anstehende Saison waren sich Fahrer und Teamleitung einig, 2017 mit großen Ambitionen anzugehen. "Das Niveau von 2016 wollen wir nicht nur halten, sondern steigern. Die altgedienten Fahrer sind dazu genauso in der Lage wie die Neuverpflichtungen!“, so das einhellige Credo. Das anschließende gemeinsame Abendessen sowie eine kurze Tour durch die Innenstadt von Koblenz steigerten den Teamzusammenhalt und förderten die Integration der neuen Mitglieder.

Auch am Sonntagmorgen ging es direkt wieder aufs Rad für die zweite Trainingseinheit. Bei der Ausfahrt von mehr als vier Stunden quer durch die Eifel wurden rund 130 km absolviert. Der zeitweise Sonnenschein ließ bei einigen Fahrern die Motivation hochkochen und führte an einigen Anstiegen dazu, dass die ersten Rennsituationen geprobt wurden. Mit dieser Ausfahrt ging ein auf allen Ebenen intensives Wochenende zu Ende. Die Form stimmt und der Teamzusammenhalt ebenfalls.

Wir freuen uns auf die Rennsaison 2017, die für einige bereits Ende Februar in Spanien beginnt. Ein anderer Teil der Fahrer bezieht zuvor noch ein Trainingslager auf Mallorca, um für die ersten Rennen im März noch fitter zu werden.

Team 2017

Julius Molinski, Silas Eul und Marius Samson


© 2015 - 2017 Deutsche AVIA Mineralöl-GmbH, München