Avia Racing Logo
Facebook Icon Instagram Icon Vimeo IconYoutube
 
Erstellt am: 10.11.2016
Kategorie: News: Skispringen

Zum FIS Skisprungweltcup-Start: Handsigniertes Unikat ersteigern und Gutes tun


Anfang Dezember fliegen sie wieder, die deutschen Skisprung-Adler. AVIA versteigert zum Weltcup in Klingenthal einen limitierten Bowmore Single Malt, handsigniert von FIS-Renndirektor Walter Hofer. Der Erlös kommt den Adlerjägern Zentralasiens zugute.

Am 3. Und 4. Dezember ist das sächsische Klingenthal zum vierten Mal in Folge Gastgeber für den Auftakt des Skisprung-Weltcups. Das Event ist eines von insgesamt fünf Weltcup-Heimspielen für die deutschen Adler. Und eine einmalige Chance für Sie! Denn AVIA versteigert zum Weltcup-Start ein Unikat das die Herzen von Skisprungfans höher schlagen lassen dürfte: eine Flasche Bowmore Whisky, unter anderem handsigniert von FIS-Renndirektor Walter Hofer.

Der Erlös geht den Berkutschi zu, den Adlerjägern Zentralasiens. Die Jagd mit Steinadlern - ein traditioneller Beruf in der zentralasiatischen Region - stirbt immer weiter aus, da die Nachkommen der Berkutschi das Leben in der Stadt dem Leben eines Adlerjägers vorziehen. Walter Hofer ist schon lange so fasziniert von der Eleganz und dem Können der Berkutschi, dass er die für Skisprung-Fans ins Leben gerufene moderne Informationsplattform (www.berkutschi.com) nach ihnen benannt hat. „Adler wie Skispringer werden mit den Attributen Mut, Kraft, Schnelligkeit und Weite in Verbindung gebracht. Sie beide sind die Könige der Lüfte“, begründet er die Namenswahl. 

Limitierte Auflage für unbegrenzte Möglichkeiten

Unter anderem deshalb ist es für den passionierten Renndirektor selbstverständlich, nicht nur seine „Winteradler“ beim FIS-Weltcup zu betreuen sondern auch ihre „Brüder“ in der Mongolei und Kasachstan. Dies will AVIA mit dem eingenommen Spendengeld, mit denen z.B. Schulen gebaut und soziale Projekte durchgeführt werden, unterstützen. 

„Vergangenes Jahr hat Walter Hofer diese limitierte Flasche beim Weltcup in Klingenthal signiert. Nun schließt sich ein Jahr später mit der Versteigerung dieses Unikats anlässlich des gleichen Events der Kreis“, freut sich Stephan Hauke, der die Sportaktivitäten für AVIA koordiniert.

Bei der zu versteigernden Flasche, für die Aktion bereitgestellt von Whiskykenner und Skisprung-Fan Reinhard Ruhland, handelt es sich um einen edlen Tropfen: Der Bowmore Single Malt ist eine streng limitierte Abfüllung aus einer der ältesten Distillerien Schottlands und durfte 13 Jahre im Fass reifen, um seinen typisch rauchig-torfigen Geschmack zu entwickeln, der ihn bei Sammlern so beliebt macht. 

Die Versteigerung wird über die Facebookseite www.facebook.com/avia.racing.team in Kürze online gehen. Der Startpreis liegt bei 100 €.

AVIA unterstützt als Hauptsponsor neben Skispringer und Team-Olympiasieger Marinus Kraus diverse Skisprung-Weltcup-Veranstaltungen, darunter Klingenthal, Willingen, Oberstdorf, Kuusamo und Lillehammer.

Gruppenbild: Die Unterzeichner der Whisky-Flasche

Walter Hofer signiert die Whisky-Flasche für den guten Zweck


© 2015 - 2017 Deutsche AVIA Mineralöl-GmbH, München