Avia Racing Logo
Facebook Icon Instagram Icon Vimeo IconYoutube
 
Erstellt am: 02.11.2015
Kategorie: News: Skispringen

Marinus Kraus freut sich auf neue Saison im Weltcup


Skispringer Marinus Kraus blickt mit großem Optimismus dem Auftakt des FIS Weltcup entgegen. In der Wintersaison 2015/2016 möchte der von AVIA unterstütze Sportler an seine starken Leistungen aus den Vorjahren anknüpfen und seinen Aufwärtstrend fortsetzen. Das erste Springen findet im November in Klingenthal statt.

„Ich freue mich schon sehr darauf, dass es bald wieder losgeht. Nach einer umfangreichen Vorbereitungsphase steht einem Saisonbeginn nichts mehr im Weg. “, erklärt Marinus Kraus. Hinter dem Olympia-Sieger von 2014 liegt ein ereignisreiches Jahr.

In der Vorsaison gelang dem 24-Jährigen bei mehreren Wettkämpfen ein Ergebnis im Vorderfeld. Zu den besten Platzierungen gehörte der Sieg in der Mannschaftswertung im polnischen Zakopane. Bei der Vierschanzentournee errang Kraus einen guten 12. Platz in der Gesamtwertung. Am Ende der Wintersaison 2014/2015 belegte er den 22. Rang im Gesamtklassement.

Der FIS Weltcup beginnt am 21. November traditionsgemäß mit dem Springen im sächsischen Klingenthal. Bis März werden 37 Weltcupveranstaltungen und die Skiflugweltmeisterschaft in zehn verschiedenen Ländern ausgetragen. Zu den Highlights der Wintersaison zählt auch die Vier-Schanzen-Tournee, die um die Jahreswende ausgetragen wird. Die prestigeträchtigen Springen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen locken jedes Jahr tausende Zuschauer an. 

Marinus Kraus gehört zu den aufstrebenden Sportlern im Kader der Deutschen. Seit 2013 pflegen der Oberaudorfer und AVIA eine Partnerschaft. Für das Münchener Unternehmen ist der Wintersport zu einer wichtigen Plattform geworden. Bei mehreren Weltcup-Springen ist AVIA Event-Sponsor - unter anderem Hauptsponsor bei dem Weltcup-Opening in Klingenthal.  


© 2015 - 2017 Deutsche AVIA Mineralöl-GmbH, München