Avia Racing Logo
Facebook Icon Instagram Icon Vimeo IconYoutube
 
Erstellt am: 27.02.2014
Kategorie: News: Skispringen

Marinus Kraus holt die Goldmedaille nach Bayern


Was für ein Triumph: Beim Mannschaftsspringen der Olympischen Spiele in Sotschi erkämpfte sich Marinus Kraus mit Andreas Wank, Andreas Wellinger und Severin Freund sensationell die Goldmedaille. In einem bis zuletzt hochspannenden Wettkampf setzten sich die vier DSV-Adler knapp gegen die Mannschaft aus Österreich durch. Beflügelt durch diesen Erfolg ist Kraus vor den weiteren Weltcup-Veranstaltungen, bei denen er von AVIA unterstützt wird, voller Motivation.

Zuvor verbuchte der 23-Jährige bereits beim Einzelspringen eine starke Leistung. Mit einer Gesamtweite von 257,4 Metern eroberte er den sechsten Rang und holte damit außerdem den Schanzenrekord in Sotschi. Beim Mannschaftsspringen erzielte der Youngster aus Oberaudorf mit 268,1 Metern die besten Sprünge innerhalb des deutschen Teams. „Wir wussten, dass es gut werden kann und waren sehr motiviert. Ich habe mich dann einfach auf meine Sprünge konzentriert“, erinnert sich Kraus und ergänzt: „Als wir auf das Endergebnis warten mussten, war das die Hölle. Aber dieser Sieg ist der Wahnsinn.“

Über das großartige Ergebnis freut sich auch Holger Mark, Geschäftsführer der Deutschen AVIA Mineralöl-GmbH: „Natürlich haben wir die Spiele in Sotschi aufmerksam verfolgt und von vorneherein an Marinus geglaubt.  Es muss sich großartig anfühlen, eine Goldmedaille zu gewinnen. Ich bin mir sicher, dass Marinus daraus eine riesige Portion Motivation für den weiteren Saisonverlauf schöpfen kann. Wir freuen uns, ihn bei den kommenden Wettkämpfen weiterhin unterstützen zu dürfen.“

Auf Marinus Kraus wartet jetzt ein vollgepackter Terminkalender. Neben verschiedenen Wettbewerben in Finnland und Norwegen bildet die Skiflug-WM im tschechischen Harrachov (14. bis 16. März) ein besonderes Highlight der Weltcup-Saison. Vom 21. bis 23. März findet dann das Finale in Slowenien statt. 


© 2015 - 2017 Deutsche AVIA Mineralöl-GmbH, München