Avia Racing Logo
Facebook Icon Instagram Icon Vimeo IconYoutube
 
Erstellt am: 29.12.2013
Kategorie: News: Skispringen

Marinus Kraus bester Deutscher beim Tourneeauftakt


Marinus Kraus wurde den Erwartungen der deutschen Fans beim Auftakt der 62. Vierschanzentournee mehr als gerecht. In Oberstdorf erzielte der von AVIA unterstützte Skispringer Rang acht und bildete damit die Speerspitze der deutschen Mannschaft. 

Das 22-jährige Nachwuchstalent aus Oberaudorf in Bayern schaffte mit zwei starken Sprüngen eine Top-10-Platzierung. Schon im ersten der beiden Durchgänge am Sonntagnachmittag deutete der junge Skispringer sein Potenzial an, als er sich im direkten Duell gegen Routinier Michael Neumayer durchsetzen konnte. In Durchgang zwei knüpfte Kraus nahtlos an die Leistung an und eroberte sich vorübergehend den ersten Platz.

Marinus Kraus stellte damit einmal mehr unter Beweis, dass er nicht ohne Grund zu den großen Nachwuchshoffnungen im Skispringen zählt. Auch Holger Mark, Geschäftsführer der Deutsche AVIA Mineralöl GmbH, freute sich über den starken Auftritt: „Marinus hat eine tolle Leistung gezeigt. Nun drücken wir die Daumen, dass er bei den nächsten Wettkämpfen daran anschließen kann.“

Weiter geht es bei der Vierschanzentournee mit dem traditionsreichen Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen. Das zweite von vier Springen findet am 1. Januar statt und wird von „ZDF“ und „Eurosport“  jeweils ab 13.45 Uhr live übertragen. Bereits am 31. Dezember zeigen beide Sender zur gleichen Zeit die Qualifikation in Garmisch-Partenkirchen.

Marinus Kraus: „Bei der Vierschanzentournee dabei sein zu dürfen, ist für uns Skispringer das Größte. Dass ich beim Auftakt sogar bei der Weltspitze mitkämpfen konnte, ist umso toller. Ich bin sehr zufrieden mit meiner Leistung heute. Den Grundstein habe ich im ersten Durchgang gelegt. Ich wusste, dass mein direkter Konkurrent Michael Neumayer einen Wahnsinns-Sprung abgeliefert hatte und ich deswegen nachlegen musste. Das hat super geklappt. Nun bin ich optimistisch für das Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen.“

Foto: Ulrich Wagner


© 2015 - 2017 Deutsche AVIA Mineralöl-GmbH, München