Avia Racing Logo
Facebook Icon Instagram Icon Vimeo IconYoutube
 
Erstellt am: 13.09.2015
Kategorie: News: Radsport

Phillip Lentz gewinnt das Radrennen in Gießen


Die Erfolgssträhne der AVIA Radsportler scheint zum Ende der langen Saison noch immer nicht abreißen zu wollen. Auf der nassen und folglich spiegelglatten Rennstrecke rund um das Stadttheater Gießen, eines der kulturellen Zentren des Landes Hessen, fuhr der 22-jährige Elektrotechnikstudent Phillip Lentz aus der Eifel einen souveränen Sieg für das junge Team ein.

Unterstützt wurde der glückliche Gewinner durch seine Kollegen vom AVIA racing Team. Insbesondere der Routinier Reik Mantay behielt stets die Rennübersicht und kontrollierte das Fahrerfeld, während Phillip an der Spitze um den Sieg fuhr: „Ich habe heute versucht Phillip den Rücken frei zu halten. Wir sind selbst ein wenig überrascht, dass die Taktik so gut aufgegangen ist.“, kommentierte der erfahrene Koblenzer das Renngeschehen.

Für Phillip ist es der erste Sieg bei einem Radrennen dieser Leistungsklasse. Nachdem er im Frühjahr durch eine hartnäckige Erkältung stark zurückgeworfen wurde, darf er nun doch noch ein positives Fazit dieser Saison ziehen – wie wir finden: Hoch verdient!

Phillip Lentz und Reik Mantay

Phillip Lentz bekommt von der Oberbürgermeisterin der Stadt Gießen Dietlind Grabe-Bolz die Siegerschärpe überreicht


© 2015 - 2017 Deutsche AVIA Mineralöl-GmbH, München