Avia Racing Logo
Facebook Icon Instagram Icon Vimeo IconYoutube
 

Benefiz-Corso

Benefiz-Corso am Nürburgring

Bereits seit 2007 führt Klaus Korn (Abschnittsleiter Streckensicherung und Vorsitzender des Vereins) regelmäßig Spendenaktionen für die Sportwarte der Streckensicherung durch. Die eigentliche Idee des Benefiz-Corsos entstand im Jahr 2009 mit der Genehmigung der VLN, zweimal je Saison zwischen Training und Rennen einen Benefiz-Corso zu fahren. So konnten mehr Spenden für den seinerzeit verunfallten Markus Krämer und die Sportwarte erzielt werden.

Der Sportwart Krämer war damals als Beifahrer in einem Fahrzeug unterwegs, um eine Ölspur abzustreuen. Dieses Fahrzeug wurde mit hoher Geschwindigkeit von einem Rennwagen getroffen. Er wurde schwer verletzt und sitzt seitdem im Rollstuhl. Die Reha-Maßnahmen sind sehr teuer und müssen bis heute zum Teil privat getragen werden.

Von anfangs ca. 50 Teilnehmern fuhren beim 13. Benefiz-Corso über 200 Fahrzeuge mit. Bis 2013 wurde die Spendenaktion rein privat organisiert, inzwischen ist der Benefiz-Corso e.V. Träger der Veranstaltung. Lag das Spendenvolumen im Jahr 2007 noch bei unter 1.000 Euro kamen in 2014 fast 20.000 € (!) an Spenden zusammen. AVIA racing unterstützt den Verein mit Sach- und Geldspenden.

Jeder Teilnehmer zahlt bei dem Benefiz-Corso bei Ankunft 30 EUR. Alle gesammelten Spenden incl. Ticket-Rabatt und Erlös aus der Kaffee-Bude kommen den Sportwarten für Präventivmaßnahmen und Unfallhilfe zu Gute. 

Der Corso fährt eine Runde Nordschleife und die GP-Strecke bis zur Mercedes-Arena. Dort verlassen die Teilnehmer die Strecke. Im Anschluss treffen sich einige der Teilnehmer in der Pistenklause, manche gehen an die Strecke oder ins Fahrerlager.

Die Teilnehmerzahl ist ab dem 14. Benefiz-Corso aus Sicherheitsgründen auf auf 150 Fahrzeuge begrenzt. Motorräder und offene Fahrzeuge sind nicht zugelassen. Die Fahrzeuge müssen technisch in Ordnung sein und dürfen keine Betriebsmittel verlieren. Für die Teilnahme bedarf es einer Anmeldung. Der Treffpunkt wird den bestätigten Teilnehmern per Mail mitgeteilt. Natürlich dürfen auch Teams mit ihren Rennwagen, Renntaxi etc. teilnehmen.

Der Verein freut sich immer über Spenden:

Benefiz-Corso e.V.
Sparkasse KölnBonn
Verwendungszweck: Hilfe Sportwarte
BIC: COLSDE33
IBAN: DE17 3705 0198 1931 6518 04

Infos zu der Veranstaltung unter: www.Benefiz-Corso.de 

Video vom 12. Benefiz-Corso der Streckensicherung

Video: Die Streckensicherung im Motorsport - Eine Reportage

© 2015 - 2017 Deutsche AVIA Mineralöl-GmbH, München